Winterzeit!

strich

winterzeit

Nein, es schneit hoffentlich heute Nacht noch nicht. Aber um 03:00 Uhr wird von “Sommerzeit” auf “Normalzeit” umgestellt. Und zwar um eine Stunde ZURÜCK! (ganz nach der Regel: “Im Herbst holt der Restaurantbesitzer die Außenbestuhlung ZURÜCK in den Keller, im Frühjahr stellt er sie VOR das Restaurant!”)

Die Nacht ist also eine Stunde länger – der eine schläft somit vielleicht besonders ausführlich aus, der andere feiert eine Stunde länger das Wochenende. Und das immer am letzten Sonntag im Oktober (im Frühjahr ist es immer der letzte Sonntag im März um 02:00 Uhr).

Das Ganze geschieht, um die Tageshelligkeit besser auszunutzen und die Zeitzählung an die benachbarter Staaten anzugleichen und ist festgelegt im Zeitgesetz vom 25. Juli 1978 (mit der Verordnung vom 12.07.2001 dann auch auf unbestimmte Zeit). Allerdings gab es in Deutschland schon vor 1978 Sommer- und sogar Hochsommerzeiten – erstmals bereits 1916. Davor hatte jeder Ort seine eigene Zeit, die sich schlichtweg am Stand der Sonne orientierte. Berlin war München somit 7 Minuten voraus. Erst mit dem zunehmenden Bahnverkehr wurde eine einheitliche Zeit wichtig (seit 1893 gilt in Deutschland die “Mitteleuropäische Zeit”).

herbstzeit

Ob wirklich Energie gespart wird, ist sehr umstritten, da zwar abends elektrisches Licht eingespart wird, dafür aber morgens in den kalten Monaten mehr geheizt und somit sogar mehr Energie verbraucht würde.

Zudem haben Mediziner negative Auswirkungen auf den menschlichen Organismus festgestellt. Menschen mit Schlafstörungen oder organischen Erkrankungen tun sich schwer mit dem Umstellen ihres Tagesablaufs. Und schon die Unfallstatistiken für den Montag nach den Zeitumstellungen beweisen, dass der geänderte Rhythmus uns durcheinanderbringt.

Noch schwieriger wird es beispielsweise für die Bahn oder Ebay. Hier läuft es regelmässig Ende März und Oktober “nicht ganz rund”.

Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europestrich
strich



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Login
LETZTE KOMMENTARE