Welttag der sozialen Kommunikationsmittel

strich
Papst Paul VI.

Papst Paul VI.

Klar… es muss im Zeitalter der sozialen Netzwerke sowie der “Tag-des…-Tage” auch einen Tag im Jahr geben, der unsere sozialen Kommunikationsmittel huldigt.

Stutzig wird man (und interessant wird es) erst, wenn man außerdem erfährt, dass dieser Tag nicht nur schon 1967 eingeführt wurde, sondern zudem von Papst Paul VI. – sozusagen mit göttlichem Segen direkt aus dem Vatikan also.

Nun waren wohl 1967 mit “sozialen Kommunikationsmitteln” eher die Massenmedien wie Zeitungen oder das Fernsehen gemeint – heutzutage eher auf dem absteigenden Ast. Trotzdem mutet es seltsam an, dass gerade ein Papst diesen Massenmedien solch eine Ehre angedeihen lässt.

Wie auch immer… dieser Tag findet immer sechs Wochen nach Ostersonntag bzw. drei Tage nach Christi Himmelfahrt statt und alljährlich wird im Vatikan am 24. Januar – dem Fest des heiligen Franz von Sales, dem Patron der Journalisten – vom aktuellen Papst eine Botschaft veröffentlicht, die sich mit den christlichen Werten in Bezug auf die Ethik der Massenmedien auseinandersetzt.

Photo by DAVID ILIFF. License: CC-BY-SA 3.0

Photo by DAVID ILIFF. License: CC-BY-SA 3.0

Wie ich finde, ein heute fast noch aktuelleres, dringlicheres und vor allem weitgreifenderes Thema als 1967 und ich bin schon ein wenig gespannt, was es heute aus Rom Neues von Papst Franziskus gibt. Letztes Jahr schrieb Benedikt XVI. noch von den “Soziale Netzwerke(n): Portale der Wahrheit und des Glaubens; neue Räume der Evangelisierung” – umso spannender, was Papst Franziskus aus dem Thema herausholt.

Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europestrich
strich



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Login
LETZTE KOMMENTARE