Von den Gurkentruppen zu den Hochkarätern

strich

Liebe Tipp-Experten,

da waren es nur noch vier. Ja, tatsächlich. Vier Spieltage sind nur noch zu absolvieren, dann ist auch diese Bundesliga-Saison Geschichte. Zumindest für 17 der 18 Mannschaften, denn ein Team wird noch den Weg über die Verlängerung Relegation gehen müssen.

Müssen? Angesichts des aktuellen Tabellenbildes würden sich Eintracht Braunschweig, der 1. FC Nürnberg, der HSV und auch der VfB Stuttgart über diese vermeintlich undankbare Platzierung sogar freuen. So eng geht es momentan zu in den Niederungen des Tableaus.

bild_fussitipp_kw16

In Hamburg sieht es jedoch ziemlich düster aus, selbst diesen Strohhalm noch zu ergreifen. Auswärtspunkte sind so selten wie ein Abend in der Herbertstraße ohne käuflichen Sex und im heimischen Volkspark empfängt die Elf von Mirko Slomka mit dem VfL Wolfsburg und dem FC Bayern München noch zwei absolute Hochkaräter.

Nein, die Chancen auf den Klassenerhalt wurden gegen andere Gurkentruppen leichtfertig verspielt. Gegen Teams wie Braunschweig und Freiburg, die zwar das qualitativ schlechtere Spielermaterial in die Waagschale werfen mussten, dafür aber mit Leib und Seele ihrem Beruf nachgegangen sind.

Was bleibt ist die Hoffnung, dass die anderen Abstiegskandidaten auch nicht punkten werden. Und da stehen die Chancen an diesem Wochenende gar nicht mal so schlecht. Braunschweig bekommt es mit den Bayern zu tun, die so langsam mal wieder zurück in die Spur finden müssen, damit sie für die Duelle gegen Real Madrid gerüstet sind. Nürnberg muss gegen Leverkusen ran, die nach dem Trainerwechsel zu Sascha Lewandowski auch wieder auf Champions League Quali Kurs sind und die immer noch verunsicherten Stuttgarter müssen erst mal Schalke schlagen.

Es verspricht jedenfalls wieder ein ereignisreicher Spieltag zu werden an diesem Osterwochenende. Die Tipperinnerung kommt natürlich nicht ohne Grund schon heute, denn am morgigen Karfreitag ist spielfrei und de Partie Eintracht Frankfurt gegen Hannover 96 wird schon heute um 20:30 Uhr ausgetragen. Am Samstag geht es dann wie gewohnt um 15:30 Uhr weiter.

Vergessen wollen wir aber nicht die Ehrung der Tagessieger vom 30. Spieltag. Da haben nämlich buchi59 und Fehmarn den besten Riecher bewiesen und mit 21 Punkten die gesamte Konkurrenz hinter sich gelassen. An der Spitze bleibt es nach wie vor spannend bis zum Schluss. Torde liegt kurz vor dem Ziel immer noch knapp vor buchi59 und Muahaha.

Ich wünsche allen Mitspielern viel Erfolg bei der Tippabgabe und ein schönes Osterfest!

Euer Pizzzarro

Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europestrich
strich



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Login
LETZTE KOMMENTARE