Rückblick Saison 2012/13 und Siegerehrung

strich

Lieber Tipp-Experte,

auch wenn das DFB-Pokalfinale am Samstag noch gespielt werden muss. Der Drops ist gelutscht, die Messe gelesen, die Saison gelaufen. Und was für eine!

Zunächst fallen einem natürlich die neuen Super-Bayern ein. Wie ein Orkan fegten die Buam von Jupp Heynckes durch die 34 Spieltage und brachen dabei einen Rekord nach dem nächsten. zieleinlauf_3

Ex-Champion Borussia Dortmund legte zwar eine mäßige Bundesliga-Saison hin, verzauberte aber ganz Europa mit tollen bis herausragenden Leistungen in der Champions League. Gekrönt wurden die internationalen Glanzleistungen unserer beiden Topteams mit dem rein deutschen Finale am vergangenen Samstag in Wembley.

Selten hat man ein so packendes Finale mit so vielen Torchancen erlebt. Eine bessere Werbung kann man sich für die Bundesliga wirklich nicht vorstellen. Der englische Telegraph hat es sehr charmant und treffend auf den Punkt gebracht: “Der Fußball ist heimgekehrt. Und ganz im Ernst: Er kann gerne wiederkommen. Es war das erste rein deutsche Champions-League-Finale, und es war „simply wunderbar“.”

Aber es gab auch noch andere positive Überraschungen in der abgelaufenen Spielzeit. Der SC Freiburg hat nicht nur völlig überraschend den Einzug in die Europa League geschafft sondern auch noch einen Trainer der ganz besonderen Art aus dem Hut gezaubert: Christian Streich. Sowohl am Spielfeldrand als auch in den Interviews wurde der sympathische Coach trotz seiner impulsiven, teils hektischen Art niemals aufdringlich oder nervig.

Eine ebenso beachtliche Leistung hat Aufsteiger Eintracht Frankfurt hingelegt. Den Hessen ging zwar gegen Ende ein wenig die Puste aus, doch letztlich reichte es für Armin Veh und seine Schützlinge noch für den internationalen Wettbewerb.

Bei den einen ging die Puste aus, die anderen kamen in der Rückrunde erst so richtig in Fahrt. Die Rede ist vom FC Augsburg. 9 Punkte hatte man nach der Hinrunde auf dem Konto und es gab völlig zurecht keinen mehr, der auch nur einen Pfifferling auf den Klassenerhalt gesetzt hätte. Schön zu sehen, dass selbst im Millionengeschäft Bundesliga Werte wie Kameradschaft, Kampfgeist und unbedingter Wille mitunter ausreichen, um sich gegen die Konkurrenz zu behaupten.

Das wäre der TSG Hoffenheim um ein Haar nicht gelungen. Vier Trainer hat es gebraucht, um letzten Endes den 1. FC Kaiserslautern mit Ach und Krach in den beiden Relegationsspielen zu besiegen. In Anbetracht beider Spiele muss man sagen, dass beide Teams besser in Liga zwei passen. Aber nun haben wir die TSG noch mindestens ein weiteres Jahr an der Backe.

Einen kleinen Absatz – und nicht mehr – möchte ich noch dem „Verlierer der Saison“ widmen: Tim Wiese, der sich gegen Real Madrid und für eine große Zukunft in Hoffenheim entschieden hat. Nach weniger als einem Jahr ist seine Zukunft ebenso ungewiss wie die Gewissheit, dass er die wohl falscheste Entscheidung seiner bisherigen Karriere getroffen hat.

Deutlich mehr richtige Entscheidungen, in Form von Tipps, hat unser Mitspieler Taps getroffen. Mit insgesamt sensationellen 309 Punkten hat er die komplette Konkurrenz hinter sich gelassen und ist verdientermaßen Tippkönig 2012/13! Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung und zum Amazon-Gutschein in Höhe von 100,- €!

Auf Platz zwei hat es Bocki geschafft. Am Ende fehlten nur 6 Punkte zur Meisterschale, aber der Titel des Vize ist aller Ehren wert. Gratulation auch zu dieser starken Leistung und 50,- €!

Den letzten verbliebenen Platz auf dem begehrten Treppchen hat sich in dieser Spielzeit unser Auslandskorrespondent Torde gesichert. Eine sehr starke Vorstellung, die mit einem Gutschein in Höhe von 25,- € versüßt wird.

Bei der Anzahl der Tagessiege hatten a.rudnik, k.buehner, bobadilla10 und EbbiGo die Nase vorn. Es geht doch nichts über ein paar Geistesblitze, die einen in der Endabrechnung noch ein paar Plätze nach vorne spülen.

Abschließend möchte ich mich bei allen Teilnehmern für eine spannende Bundesligasaison 2012/13 bedanken. Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich würde mich freuen, wenn ihr Mitte August auch wieder mit dabei seid, wenn die neue Spielzeit angepfiffen wird.

Bis dahin verbleibe ich mit sportlichen Grüßen,

Euer Pizzzarro

Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europestrich
strich



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Login
LETZTE KOMMENTARE