Ooooohhh, wie ist das schön!!!

strich

Liebe Tipp-Freunde,

Schwaaaarz, Weeeeiiiiß, Blaaauuuuuu, du schööööner HSV – wir hooolen den U-U-EFA Cup und wir werden Deutscher Meister…MEISTER! Ist es nicht schön? Seit Mitte Februar konnte man als Anhänger des Hamburger SV nicht mehr auf die Tabelle schauen, ohne sich das Mittagessen noch mal durch den Kopf gehen zu lassen. Doch jetzt sieht die Welt schon wieder viieeel freundlicher aus.

Und zum Glück haben wir jetzt Bärchen Bruno am Ruder, der übertriebene Euphorie gar nicht erst aufkommen lässt. „Momentan scheint die Sonne. Doch der Himmel kann sich auch schnell wieder verfärben.“, ließ er die Journalistenschar auf der Pressekonferenz wissen. Für den Fall, dass es als Trainer mittelfristig doch nichts werden sollte, kann er auf jeden Fall ein Buch mit Poesie-Sprüchen herausbringen.HSV Fahnen Stadion

Recht hat er aber. Eine Niederlage gegen die Freiburger heute Abend würde mal wieder alles auf den Kopf stellen. Bei einem Heimsieg könnten Mannschaft und Fans jedoch die Korken knallen lassen und auf ein weiteres Jahr Bundesliga-Fußball anstoßen. Friedel Rausch („Ich habe schon Pferde kotzen sehen…“) wird das vermutlich ein bisschen anders sehen, doch dann sollte wirklich nichts mehr anbrennen an der Waterkant.

Etwas brenzliger sieht es hingegen beim VfB Stuttgart aus. Die Mannschaft von Huub Stevens spielt – so jedenfalls mein Eindruck – Woche für Woche ziemlich guten Offensivfußball und am Ende stehen sie mit leeren Händen da. Das liegt in den meisten Fällen daran, dass sich der Schwaben-HW4 Georg Niedermeyer mal wieder sich und seine technischen Fertigkeiten überschätzt und damit ein oder mehrere Gegentore verbockt hat. Trotz allem hoffe ich immer noch auf den Klassenerhalt des VfB und wünsche mir stattdessen Paderborn und Hannover 96 eine Liga tiefer.

Die tapfer kämpfenden Ostwestfalen haben derzeit einen kleinen Lauf, empfangen aber am Samstag den VfL Wolfsburg. Der Tabellen-Zweite hat seinen einst sehr komfortablen Vorsprung in den letzten Wochen beinahe komplett verbraten und benötigen nun jeden Punkt, um sich die lauernden Gladbacher und Leverkusener von der Pelle zu halten. Hannover 96 spielt zuhause gegen Werder Bremen. Zum Glück geht es für die Grün-Weißen noch um den Einzug in die Europa League, denn ansonsten hätte man es dort sicherlich auch nicht so ganz uncharmant gefunden, einem HSV-Konkurrenten ein wenig Schützenhilfe zu geben.

Ach ja, ganz vergessen. Gratulation an den FC Bayern München zur Meisterschaft! Das kam ja fast so überraschend wie das Amen in der Kirche. Da kann man als Fußball-Fan eigentlich nur hoffen, dass die Ausnahmekönner Ribery und Robben bald ihre Karriere beenden, denn ohne das Traumpaar ist der Rekordmeister auch in der Bundesliga von jedem Team zu schlagen.

Ein ähnliches Tempo legt immer noch unser Tipp-Primus FG96 vor. Der Vorsprung beträgt drei Spieltage vor Schluss zwar „nur“ noch 53 Punkte, doch der Drops dürfte endgültig gelutscht sein. Viel enger geht es dahinter zu. Platz 2 und 6 trennen gerade ein mal 10 mickrige Pünktchen – da kann sich also noch eine ganze Menge tun. Den Tagessieg hat sich vergangene Woche Beiersdorfer mit 22 Punkten gesichert und liegt nun schon auf dem zweiten Rang – herzlichen Glückwunsch!

Bitte gebt eure Tipps heute wieder bis spätestens 20 Uhr ab, um keine Punkte zu verschenken. Ich wünsche euch dabei ein glückliches Händchen und ein schönes Wochenende!

Euer Pizzzarro

Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europestrich
strich



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Login
LETZTE KOMMENTARE