Moin Moin und Kölle Alaaf!

strich

Ein Blick auf den Kalender verrät es: Heute ist der 11.11.2013 und die Uhr nähert sich 11 Uhr 11. Ich sitze in Hamburg an meinem Arbeitsplatz. Leider. Denn hier oben im Norden deutet so gar nichts auf die tollste Jahreszeit hin. Der Karneval findet hier so gut wie keine Beachtung. Ganz schlimm ist es, wenn einen hier noch Freunde auf eine FASCHINGS-Party einladen wollen. Nein, danke! koelle

Karneval gehört nach Köln. Wie das Salz in die Suppe, der Bayer in die Lederhose oder das Fischbrötchen an die Küste.

In Hamburg gibt es ja einige, gut gemeinte, Versuche, diese schöne Tradition auch hierzulande standesgemäß zu zelebrieren. Doch leider bleibt es bei dem Versuch. Sicherlich lässt es sich auch im Rheinländer, im Hühnerposten oder im Parlament zu den Bläck Fööss vergnüglich schunkeln, aber es ist einfach nicht das gleiche Jeföhl wie in der einzigartigen Domstadt.

In Köln sind alle Karneval. Kaum Jemand ist nicht verkleidet. Fast alle sind textsicher. Die ganze Stadt befindet sich spätestens ab Weiberfastnacht im kollektiven Ausnahmezustand. Ich liebe Hamburg, aber heute wäre ich am liebsten in Köln. Feiert schön, ihr Jecken. Wir sehen uns dann beim großen Finale. Kölle Alaaf!

Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europestrich
strich



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Login
LETZTE KOMMENTARE