Mesut Özil beliebtester Nationalspieler

strich

Mesut Özil ist der beliebteste Nationalspieler Deutschlands! Diese Tatsache beweist ein Blick auf die Anzahl seiner Facebook-Fans. In diesem sozialen Netzwerk deklassiert der Deutsch-Türke seine Kameraden aus der DFB-Elf nach Belieben.
Ranking Nationalspieler Facebook
Mit über 11 Millionen Anhängern liegt Özil um Welten vor dem zweitplatzierten Mario Götze. Der Neu-Münchener kommt auf knapp 2,5 Millionen Fans. Platz drei belegt der letzte verbliebene deutsche Real-Star Sami Khedira mit knapp 2 Millionen Usern, die seine Fanpage geliked haben.

Für Lukas Podolski reicht es aktuell nur zu Rang vier, aber auch das wird ihm sicherlich nicht die gute Laune verderben. Als bester Torwart des Rankings schafft es unsere Nummer 1 auf Platz sieben des Rankings. Auf den weiteren Plätzen wimmelt es nur so von Stars des FC Bayern und Borussia Dortmund.

Die Spieler dieser beiden Teams haben natürlich in den vergangenen Jahren, mit dem Höhepunkt Champions League Finale, auch über die Landesgrenzen hinaus für sehr viel Aufsehen gesorgt und Sympathien gesammelt.

Doch an Mesut Özils Thron wird auch von ihnen so schnell keiner kratzen können. Seine außergewöhnlich große Fangemeinde resultiert, abgesehen von seinen fußballerischen Fähigkeiten, auch aus seinen Vereinswechseln innerhalb der Bundesliga und natürlich der Krönung eines jeden Fußballers, seinen Auftritten im Trikot von Real Madrid.

Bei den Königlichen wird er von vielen jetzt schon vermisst, aber das bietet ihm auch neue Möglichkeiten. Denn nun hat er ja die Gelegenheit, seine ohnehin schon hohe Fanzahl, durch seine Unterschrift bei Arsenal London auf der Insel noch weiter nach oben zu schrauben.

Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europestrich
strich



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Login
LETZTE KOMMENTARE