mafo.de: BrandFeel – Outdoor-Marken

strich

Zehn Outdoor-Bekleidungsmarken wurden dieses Mal im aktuellen Mafo.de-Ranking auf ihre Stärke und Marktpositionierung hin beleuchtet. Jack Wolfskin ist der unumschränkte Sieger.

Jack Wolfskin: Das extrem bekannte und abgrenzungsstarke deutsche Outdoor-Label wird mehr als alle Outdoor-Marken im Mafo.de-Ranking mit Attraktivität, Modernität, Qualität und Tradition verknüpft und muss sich einzig in den Subkategorien Ehrlichkeit und Natürlichkeit dem Konkurrenten Haglöfs unterordnen. Der knackige Spruch „Draußen zu Hause“ scheint außerdem ideal zu passen.

Ranking BF Outdoor

The North Face: Der Konkurrent aus Übersee klettert auf Platz zwei, allerdings ist der Abstand zu Jack Wolfskin respektabel. Am meisten konnte The North Face die Probanden in den Image-Bereichen Attraktivität, Dynamik, Modernität und Qualität überzeugen. TheNorthFace erscheint differenzierungsstark und wirbt mit einem starken Claim („Never Stop Exploring“).

Mammut: Der Mammut-Claim „Outdoor works“ funktioniert recht gut – die potenziellen Kunden nehmen den Slogan als glaubwürdig und passend wahr. Zudem steht der bekannte Outdoor-Spezialist für Einzigartigkeit und Qualität.

Schöffel: Solide Werte in den Kategorien Bekanntheit, Einzigartigkeit und Image sichern der traditionsreich erscheinenden Outdoor-Marke Schöffel den vierten Platz. Eine Schwachstelle ist jedoch der kaum ansprechend oder prägnant wirkende Spruch „Ich bin raus“.

Fjällräven / Vaude: Fjällräven wirkt natürlicher, sympathischer und vertrauenswürdiger als die Marke Vaude, die mehr Dynamik, Innovation und Modernität vermittelt. Das Fjällräven-Image wird insgesamt etwas besser bewertet als dasjenige des deutschen Rivalen, allerdings kommt der Slogan „Quality Time“ bei den Befragten lange nicht so gut an wie Vaude-Claim („The Spirit of Mountains Sports“).

Haglöfs: Das zweitbeste Image und der passgenau erscheinende Spruch „Outstanding Outdoor Equipment“ können den niedrigsten Bekanntheitsgrad und die geringste Differenzierungsstärke im Vergleich nicht ganz ausgleichen. Dabei sind die Werte etwa bei Ehrlichkeit und Innovation top.

Bergans / Marmot: Bergans kann sich mit überdurchschnittlichen Image-Noten schmücken, vor allem bei Attraktivität, Besonderheit, Ehrlichkeit und Natürlichkeit. Allerdings hapert es stark an Bekanntheit. Marmot ist zwar mehr Befragten im Bewusstsein präsent, weist aber das schwächere Image auf, mit großem Rückstand in den Bereichen Attraktivität und Relevanz.

Columbia: Das schlechteste Image-Zeugnis und der unverständlich wirkende Slogan („Trying Stuff Is the Fuel of Progress“) befördern die amerikanische Marke Columbia ans Ende des Mafo.de-Rankings.

Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europestrich
strich



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Login
LETZTE KOMMENTARE