mafo.de: BrandFeel Frischkäse

strich

Die Marktforscher von Mafo.de haben im aktuellen Markenranking neun Frischkäsemarken auf ihre Stärke und Position auf dem Markt getestet. Der große Gewinner Philadelphia setzt sich mit weitem Abstand an die Spitze der Branche.

Philadelphia: Vier Kategorien, viermal Platz eins lautet die streichzarte Bilanz des Mafo.de-Ranking-Siegers. Philadelphia kann die Frischkäse-Freunde sowohl in punkto Bekanntheit als auch Claim („Genieße das Leben. Es ist köstlich.“), Einzigartigkeit und Image laut Studie am besten abholen und generiert ein attraktiv, dynamisch und sympathisch anmutendes Bild, das vertrauenswürdige und traditionsreiche Qualität transportiert.

Ranking Frischkaese

Exquisa: Die bekannte Marke wirkt ähnlich unkompliziert wie Philadelphia und liefert eine besonders bei Qualität, Relevanz und Tradition geschmeidige Image-Leistung ab, die von dem als aussagekräftig und passgenau wirkenden Spruch „Keiner schmeckt mir so wie dieser.“ unterfüttert wird. Dieser Claim kann insgesamt sogar auf dem gleichen Niveau überzeugen, wie der Philadelphia Claim.

Bresso: kann sich gut von anderen Frischkäsemarken abgrenzen und wirkt auf die Befragten „besser als andere Marken“. Bresso hat ein stabiles Markenbild und buhlt mit einem sympathisch erscheinenden Claim („Genieß das Leben!“) um Kunden, dem es jedoch an Prägnanz fehlt.

Almette / Brunch / Buko: Während Almette am natürlichsten und Buko am ehrlichsten von allen Ranking-Vertretern wirkt, distanziert Brunch die Konkurrenz bei Innovation und Modernität. Innerhalb dieses Trios ist Brunch am bekanntesten und wirkt am einzigartigsten. Beim Claim schneiden hingegen Almette („Nur das Beste kommt ins Fässchen.“) und Buko („natürlich lecker“) besser als Brunch („So geht Brotaufstrich!“) ab.

Miree: verfügt über ein ordentliches Markenbild, das etwa bei Ehrlichkeit und Unkompliziertheit über Benchmark-Level klettert. Allerdings hapert es an Bekanntheit und Einzigartigkeit.

Kiri: Der durchaus bekannte französische Frischkäse wird vor allem in den Bereichen Attraktivität, Besonderheit und Relevanz abgestraft und kassiert die insgesamt schlechtesten Image-Noten.

Le Tartare: „Der frische Franzose!“, wie sich der unbekannteste aller Ranking-Teilnehmer im passend und sympathisch wirkenden Werbespruch tituliert, mundet den Verbrauchern hinsichtlich Dynamik, Innovation und Modernität am wenigsten und muss mit dem letzten Ranking-Platz vorlieb nehmen.

Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europestrich
strich



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Login
LETZTE KOMMENTARE