„Komm doch her, Arschloch!“

strich

Liebe Tipp-Freunde,

das Wochenende steht vor der Tür und damit auch ein neuer Bundesliga-Spieltag – der 22. um genau zu sein. Den 21. würden sie in Hamburg vermutlich ganz gerne streichen aus dem Spielplan, denn der Bundesliga-Dino erlebte mit dem 0:8 beim FC Bayern die höchste Klatsche seiner langen Historie.

Hoch verlieren kann sogar sehr guten Mannschaften passieren – siehe Brasilien bei der WM – aber beim HSV ist ein Ergebnis in der Größenordnung ja mittlerweile keine Seltenheit mehr, sondern bittere Regelmäßigkeit. Mit einem Spiel hat sich die Truppe somit auch das zuvor durchaus positive negative Torverhältnis erledigt. Zwei Punkte beträgt nun auch nur noch der Vorsprung vor einem direkten Abstiegsplatz – da liegen die Nerven schon wieder blank.

Noch blanker liegen sie allerdings beim VfB Stuttgart. Beispiel gefällig? Hier ein Dialog zwischen Torhüter Thomas Kraft und Offensivmann Ronny:

Thomas Kraft: “Was schießt du da!? Eine Scheiße spielst du!”

Ronny: „Du bist Scheiße! Du quatschst immer nur. Sei ruhig!“

Thomas Kraft: „Was willst du denn?!“

Ronny: „Komm doch her, Arschloch!“

Hobbyspielern wird das sehr bekannt vorkommen aus den unteren Amateurligen, aber warum sollte das bei den Profis auch anders sein. Pal Dardai hat dann natürlich auch direkt – ebenfalls in gewohnt souveräner Bezirksligatrainer-Manier – von einem guten Zeichen gesprochen. Leben sei in der Truppe und das ist per se schon mal etwas Gutes im Teamsport, wie wir alle wissen. nuernberg

Zu einer erfolgreichen Teilnahme an einem Tippspiel gehört nicht nur eiserne Disziplin (Schöne Grüße an Ebbi und Bocki), sondern bestenfalls auch richtige Tipps. Wie man beides miteinander vereint, zeigt FG96 Woche für Woche. Für den Tagessieg hat es bis dato zwar nur ein Mal gereicht, aber er liegt regelmäßig weit vorne und baut dadurch seinen Vorsprung kontinuierlich aus.
Nur Domikick und k.buehner erzielten am vergangenen Wochenende mehr Punkte und teilten sich dadurch den Tagessieg. Herzlichen Glückwunsch! Domikick liegt jetzt wieder punktgleich mit Beiersdorfer auf dem zweiten Platz der Tabelle.

Heute erwartet uns zum Auftakt gleich ein echtes Knallerspiel zwischen dem VfB Stuttgart und Borussia Dortmund. Die Schwarz-Gelben wollen unbedingt gewinnen, um eventuell doch noch auf Platz 6 schielen zu können – die Stuttgarter müssen gewinnen, um nicht allmählich den Anschluss zu verlieren.
Ich wünsche allen Mitspielern ein schönes Wochenende.

Mit sportlichen Grüßen,
euer Pizzzarro

Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europestrich
strich



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Login
LETZTE KOMMENTARE