Es geht wieder los! Tippspiel Bundesligasaison 2013/14

strich

Moin, meine lieben Tippexperten!

Lange genug habe ich euch mit meinen überaus sachlichen und inhaltlich unanfechtbaren Fußballwissen verschont, doch nun ist sie vorbei. Die Zeit ohne WM, ohne EM und natürlich ohne unsere über alles geliebte Bundesliga. Bundesliga-Logo

Morgen startet sie in ihre 51. Saison und wir können uns endlich wieder mit dem Wesentlichen beschäftigen. Nix mehr mit Tour de France, Schwimm-WM oder Frauen-EM im Wettstolpern. Da hatten ja sogar die Pool Champions mit Konny Reimann als Synchronschwimmer auf RTL mehr zu bieten.

Echter Männerfußball hat einfach mehr zu bieten…dachte ich jedenfalls. Aber nur bis ich am vergangenen Samstag die Leistung von Werder Bremen gesehen habe. Angeführt von Kapitän Clementine Fritz blamierten sich die Fischköppe mal wieder so gut sie konnten. Die Redewendung „Hattrick à la Werder Bremen“ soll nun auch in der kommenden Ausgabe des Duden erscheinen. Aber vielleicht kommt ja 2014 noch das vierte Erstrunden-Aus in Folge dazu.

Aber wollen wir uns mal lieber nicht zu lange mit den Abstiegskandidaten beschäftigen, sondern den Blick auf die Beletage der Liga werfen. Und da kommt man – wie jedes Jahr – nicht am Hamburger SV vorbei. Die Truppe ist einfach intakt und bereit für große Taten. Das neue Erfrischende: Es müssen heute keine Weltstars mehr sein.

Kein Ruud van Nistelrooy, Zé Roberto oder Anthony Yeboah. Es sind mittlerweile die stillen Stars wie Jaques Zoua, die dem FC Bayern mit ihrem unbändigen Willen die Schale entreißen wollen und werden. Es war schon beeindruckend, mit welcher Kaltschnäuzigkeit der Kameruner im Pokal Chance um Chance kläglichst vergeben hat, nur um kurz vor dem Ende dann doch noch das so wichtige 4:0 zu erzielen. Wirtschaftlich gesehen dennoch ein absoluter Volltreffer. Bei „Pleiten, Pech und Pannen“ zahlt Max Schautzer 200 Euro für ein gesendetes Video. Bei dem Kurs dürfte Zoua seine Ablöse spätestens am 23. Spieltag schon wieder eingespielt haben. jacques_zoua

Bevor das bei Neu-Bayer Mario Götze der Fall sein wird, wird wohl noch etwas Wasser die Isar runter laufen. Doch wenn der FC Bayern jedes Mal, wenn sich Matthias Sammer bei der Kleiderwahl vergreift 100 Euro zahlen müsste, wären auch dort noch vor dem Aufblühen der ersten Krokusse die 37 Millionen sicher. Wenn dann noch bei Kalle Rummenigge die Phrase „Am Ende des Tages…“ sanktioniert werden würde, könnten die Scheich-Klubs ihre Koffer packen und wieder Turbane bügeln.

Ich freue mich übrigens schon auf den 31.08.. Warum? Weil dann endlich dieses unfassbar nervige Transfertheater um Robert Lewandowski ein Ende hat. Ob er dann zum FCB gewechselt ist oder beim BVB bleiben muss, ist mir ziemlich egal. Bevor ich etwas über den einen der BVB-Neuzugänge schreiben kann, muss er erst mal wieder fit werden und ich mir eine neue Tastatur besorgen. Aber viel spannender finde ich sowieso diesen Aubameyang. Wie der da mit seinem Maserati durch den Kohlenpott brettert. Das hat schon was von „Manta Manta“, der Film in dem Til Schweiger sich selbst spielt.

Apropos. Fußball wird bei aller Flachserei natürlich auch noch gespielt. Und zwar schon morgen. Los geht es mit der Auftaktbegegnung zwischen dem – ehre wem Ehre gebührt – amtierenden Deutschen Meister FC Bayern und der Borussia aus Mönchengladbach. Anpfiff ist auch in dieser Saison zur besten Sendezeit freitags um 20:30 Uhr. Die Tipps müssen bis 30 Minuten vor Spielbeginn eingeloggt sein. Es empfiehlt sich jedoch, nicht bis auf den letzten Drücker zu warten, da die Server kurz vor knapp auf Hochtouren laufen.

In diesem Sinne wünsche ich allen Tippspielteilnehmern eine „überragende“ (hat im Fußballersprech das Wort Weltklasse abgelöst) Saison mit weisen Entscheidungen und vor allem viel Spaß und schlauen Sprüchen.

Euer Pizzzarro

Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europestrich
strich



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Login
LETZTE KOMMENTARE