Ein Dino auf der Intensivstation

strich

Mittlerweile kann man nur noch den Kopf schütteln. Wie sich der Hamburger SV in den vergangenen Jahren präsentiert, ist einfach nur noch peinlich. Eines Traditionsvereins unwürdig. Im Grunde gibt es nur noch eine Stufe darunter: Ignoranz in der breiten Öffentlichkeit.

Aber bis es so weit ist, dauert es hoffentlich noch eine Weile. Besser noch, es kommt gar nicht erst dazu! Momentan ist das Bild des letzten verbliebenen Bundesliga-Gründungsmitglieds jedoch nur noch erbärmlich. Mit Thorsten Fink musste nun erneut ein Trainer frühzeitig seinen Stuhl räumen.

Seit Jahren sehnt man sich an der Elbe nach Kontinuität. Warum eigentlich? Die hat man doch längst erreicht. Denn es wird kontinuierlich schlechter und es werden auch konsequent die gleichen Fehler wiederholt. In der Führungsetage schafft man es einfach nicht, altgediente Fußballer mit der Raute im Herzen an den Verein zu binden. Wobei man stark davon ausgehen kann, dass dies auch gar nicht gewünscht ist. Denn dann würde sehr schnell deutlich werden, wie wenig Ahnung die Herren aus dem Aufsichtsrat haben. initiative_trio

Immer lauter werden deswegen die Rufe nach einer Strukturveränderung in Form einer Ausgliederung der Profiabteilung. Für Jeden mit einem gesunden Menschenverstand ganz klar die einzig richtige Lösung. Aber das ist nichts Neues. Was aber neu ist: Diese Lösung hat jetzt endlich die passenden Gesichter bekommen. Mit Holger Hieronymus, Ditmar Jacobs und Thomas von Heesen haben sich gleich drei Helden von 1983 der Initiative HSV PLUS von Otto Rieckhoff angeschlossen. Natürlich wird dadurch nicht von heute auf morgen alles wieder gut, aber es ist der einzig plausible Schritt in eine bessere Zukunft.

Es wurden schon viel zu viele Jahre verschenkt, der Ruf ruiniert und Uns Uwes Erbe mit Füßen getreten. Nun liegt es an den Mitgliedern, am 19. Januar 2014 diese Chance zu nutzen. Es dürfte die letzte Patrone sein…

Weitere Infos zur Initiative HSV PLUS: http://www.hsvplus.de/

Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europestrich
strich
5 Kommentare auf “Ein Dino auf der Intensivstation
  1. Alex sagt:

    Nicht, dass ich diese Vögel irgendwie sympathisch finde aber die Ultras der Rothosen haben dieses Model mal ein wenig auseinander genommen. Und ich finde, sie haben in vielen Punkten recht.

    http://cfhh.net/?p=4350




Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Login
LETZTE KOMMENTARE