Die Karten werden neu gemischt

strich

Liebe Tipp-Freunde,

was für eine Knaller-Woche war das denn bitte??? Zunächst das „Trainer-Beben“ am Mittwoch. Tuchel ziert sich, HSV sagt ab, HSV holt Labbadia, Kloppo ist amtsmüde und Tuchel freut sich…wahrscheinlich. Gefolgt von zwei fast schon historischen Euro-Pleiten des FC Bayern und dem VfL Wolfsburg und gestern dann dem Rücktritt von Bayern-Doc-Legende Müller-Wohlfahrt.

Ich werde an dieser Stelle keine Bruno-liebt-alle-Spielerfrauen-Witze machen, da ich auch sicherer Quelle weiß, dass diese Gerüchte nichts mit der Realität zu tun haben. Seinen Spruch auf der ersten PK „Meine Frau hat heute Geburtstag. Die habe ich erst mal in den Urlaub geschickt.“ fand ich dennoch recht amüsant in diesem Zusammenhang.spielkarten

Ich bin jedenfalls sehr gespannt, ob er das „Wunder“ tatsächlich noch schafft. Denn am Ende stehen da immer noch die gleichen Hampelmänner auf dem Rasen, die sich Woche für Woche immer tiefer in die Kacke reiten mit ihren geschenkten Torvorlagen für den Gegner. Sonntag gegen den Erzfeind von der Weser geht es schon fast um Alles oder Nichts.

Jürgen Klopps Ehe wird nach dem verflixten 7. Jahr vorzeitig geschieden. Er wird mit Sicherheit eine große Lücke hinterlassen. Ob Thomas Tuchel der richtige Mann ist, um dieses Vakuum zu füllen wage ich stark zu bezweifeln. Denn Erfolg alleine – was schon schwierig genug wird – wird nicht reichen. Kloppo hat den Kohlenpott geliebt und gelebt und Tuchel machte in der Vergangenheit eher den Eindruck des leicht arroganten Klugscheißers, der den Fußball auf eine mathematische Ebene bringen möchte.

Vieles deuten ja darauf hin, dass es Klopp auf die Insel zieht. Nicht nach Helgoland, sondern von Manchester City, Manchester United, Arsenal London ist da die Rede. Ich würde ihn in England aber eher beim FC Liverpool sehen – der Wiege des Fußballs wie viele sagen. Oder er geht zum FC Bayern! Denn was passiert, wenn man es sich mit Doc Müller-Wohlfahrt verscherzt, musste weiland schon Jürgen Klinsmann schmerzlich erfahren.

Bei so viel Unruhe im Verein wird es Guardiola schwer haben, am Dienstag den Einzug ins Halbfinale der Champions League zu realisieren. Und im Falle eines Scheiterns wird die Luft auch für einen Trainer-Gott in München immer dünner, auch wenn sie sich die Meisterschaft wohl kaum noch nehmen lassen werden.

Genau so wenig wie unser Tipp-Orakel FG96. Das ist ja wirklich nicht mehr zu fassen, wie er der kompletten Konkurrenz enteilt. Am vergangenen Spieltag waren es schon wieder 23 Punkte, womit der Vorsprung nun bei stolzen 53 (!) Punkten auf den zweitplatzierten beträgt- wahnsinn! Den Tagessieg hat sich mit nur einem Punkt mehr buchi59 geschnappt – auch zu dieser starken Leistung Gratulation. In der Gesamtwertung liegt immer noch Domikick auf Platz zwei, gefolgt von Franz, der sich zwei Plätze nach oben kämpfen konnte.

Heute Abend geht es mit der Partie Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach in die 29. Runde dieser Spielzeit. Ich wünsche allen Mitspielern viel Glück bei der Tippabgabe und ein schönes Wochenende!

Euer Pizzzarro

Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europestrich
strich



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Login
LETZTE KOMMENTARE