Der Papst zieht ins Playboy Mansion

strich

Liebe Tipp-Experten,

nun ist es so gut wie amtlich: Die Fußball-WM 2022 findet im Winter statt. „Joa, is denn heut scho´ Weihnachten?“, werden sich die Spieler vor dem Anstoß des WM-Finals dann fragen, denn viel früher wird die Austragung gar nicht möglich sein.

Die bittere Erkenntnis dieser Posse: Die FIFA kann tun und lassen was sie will. Das liebe Geld regiert nicht nur die Welt, sondern auch das an sich so einfache Spiel Fußball. Mein erster Gedanke „Warum boykottieren Deutschland, Italien, England und Frankreich nicht einfach die WM?“ scheint nicht mehr zu sein als naive Träumerei.sportfreunde_stiller

Aber zum Glück ist es bis 2022 noch eine ganze Weile hin und bis dahin gelingt es doch noch jemandem, die im Raum stehenden Korruptionsvorwürfe zu beweisen und dann, ja dann springt Deutschland heldenhaft als Gastgeber ein und wir erleben ein zweites Winterm.. äh Sommermärchen.

Mit Märchen kennt sich auch Kölns Trainer Peter Stöger ganz gut aus. „Wenn wir die Spiele, die wir unentschieden gespielt haben gewonnen hätten, dann würden wir jetzt um die Europacup-Plätze spielen.“ Aaaaaaaha! Und wenn der Papst nicht Papst wäre, würde er zusammen mit Hugh Hefner im Playboy Mansion hausen. Eine ziemlich gewagte Theorie jedenfalls, wenn man sich zuhause nicht ansatzweise bemüht, den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen und permanent 0:0 spielt.

Die Quoten auf ein solches Ergebnis dürften nicht schlecht stehen. Denn der nächste Gegner ist der FC Bayern München – und die haben ihr letztes Heimspiel irgendwann in den 80er Jahren verloren. Aber die Kölner sind auswärts brandgefährlich und konnten in der Fremde schon 16 Punkte einheimsen. Das Beste an diesem Spiel? Es findet schon heute Abend statt! 20:30 Uhr wird die Partie in der Allianz Arena angepfiffen.

Einer der sich dieses Spiel sicherlich ansehen wird, ist unser Mitspieler Franz. Als bekennender Bayern-Fan im Norden hat man es oft nicht leicht. Da kommt einem so eine Glanzleistung wie am vergangenen Wochenende natürlich wie gerufen. 30 Punkte hat er gesammelt und sich so den Tagessieg gesichert – Gratulation! An der Spitze bleibt es beim alten Bild: FG96 führt die Tabelle an vor Domikick und Beiersdorfer.

Ein schönes Wochenende und viele schöne Spiele wünsche ich allen Mitspielern.

Mit sportlichen Grüßen

Euer Pizzzarro

Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europestrich
strich



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Login
LETZTE KOMMENTARE