Ab jetzt geht´s Schlag auf Schlag!

strich

Liebe Tipp-Experten,

jetzt geht es Schlag auf Schlag, während die Bundesliga-Saison so langsam aber sicher auf die Zielgerade abbiegt. Einen ganz großen Vorteil hat ja so eine englische Woche. Nämlich den, dass man sich nicht so lange über die Leistung seines favorisierten Teams ärgern muss, wenn es mal wieder nicht zum gewünschten Dreier gereicht hat.

Ein Paradebeispiel dafür ist der Hamburger SV. Woche für Woche warten die getreuen Anhänger darauf, dass der Knoten platzt, die Brust gelöst oder der Bock umgestoßen wird. Es wird sich an jeden noch so kleinen Strohhalm geklammert, um den drohenden Abstieg doch noch irgendwie zu verhindern. Violette Trikots und Fahnen von Fans des Erzgebirge Aue in der Gästekurve? Nach wie vor ein Ding der Unmöglichkeit für ein Gros der stolzen HSVer.

Mit Material von flickr © Robert Mehlan

Mit Material von flickr © Robert Mehlan

Doch so ein Saisonendspurt treibt ja erfahrungsgemäß die kuriosesten Blüten. Ich erinnere mich noch ziemlich gut an die TSG Hoffenheim in der vergangenen Saison. Ein Sieg am letzten Spieltag in der Dortmunder Festung Westfalenstadion bugsierte die schon totgesagte SAP-Betriebssportgruppe noch in die Relegation. Angesichts der mauseschwachen 2. Liga würde dieser Platz wohl auch in dieser Saison für die Rettung auf Umwegen reichen.

Aber wie sagt man so schön? So lange die Dicke Dame noch singt, ist die Oper nicht vorbei. Womit wir wieder bei den beliebten Durchhalteparolen wären. Darin ist man dieser Tage auch in Stuttgart ziemlich stark. Der erhoffte Stevens-Effekt ist noch nicht mal verpufft, denn er hat niemals stattgefunden. Das hat man sich im beschaulichen Schwabenländle mit den anspruchsvollen Fans sicherlich ganz anders vorgestellt.

Immer anspruchsvoller werden naturgemäß auch besonders erfolgsverwöhnte Fans. Seit knapp zwei Jahren könnte die Bayern-Welt heiler nicht sein. Gegentore sind Mangelware und das Wort Niederlage hat vor mehr als 50 Spielen den Sprachschatz der Bajuwaren verlassen. So weit, so langweilig. Ich bin aber jetzt schon gespannt, wie die Stimmungslage sein wird, wenn es mal nicht so läuft. Und wenn ich dafür 100 Jahre alt werden muss – es wird passieren.

Ziemlich ereignisreich geht es auch in unserer Tipprunde zu. Den Tagessieg hat sich in der englischen Woche buchi59 mit 25 Punkten geholt, der sich dadurch nun schon auf Platz 2 vorgekämpft hat. In Führung liegt aber nach wie vor Torde, auf dem dritten Rang folgt Socceroos.

Heute Abend läuten der FC Schalke 04 und Hertha BSC den 28. Spieltag ein. Spielbeginn ist wie immer um 20:30 Uhr. Die Tipps sollten demnach bestenfalls spätestens 30 Minuten vorher eingetragen sein.

Viel Erfolg und ein schönes Wochenende!

Euer Pizzzarro

Website hundertprozent CO2 neutral mit Host Europestrich
strich



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Login
LETZTE KOMMENTARE